Willkommen im besten Casino und verdienen Sie Geld mit Spaß - - Online Casino

Die Leser sollten wissen, dass es in dem Artikel um amerikanisches Blackjack in echten Casinos geht. Dies ist eine Art Spiel, bei dem der Geber zunächst zwei Karten austeilt und eine davon aufdeckt.

Der Zweck des Filzstiftes besteht darin, einen Blick auf eine geschlossene Karte zu werfen und die erhaltenen Informationen zu verwenden, um weitere Entscheidungen zu treffen.

Wenn Sie andere Arten von Blackjack bevorzugen, bei denen der Dealer eine Karte für sich selbst ausgibt, sind diese Informationen für Sie nicht nützlich. Dies ist auch in einem Online-Casino nicht sinnvoll, in dem es technisch unmöglich ist, in die Karte eines virtuellen Croupiers zu schauen.

Wir fügen hinzu, dass wir keine Art von Glücksspielbetrug begrüßen. Der Artikel ist nur informativ. Nehmen Sie es nicht als Handlungsanweisung.

Warum wird das benötigt?

In einen kürzlich im Casinoz-Portal veröffentlichten Artikel haben wir darüber gesprochen, wie man die Würde der geschlossenen Karte eines Dealers beim Blackjack durch Analyse seines Verhaltens erraten kann.

Mit den in diesem Artikel beschriebenen Methoden lässt sich nicht mit hundertprozentiger Genauigkeit herausfinden, welche Karten vom Geber versteckt werden. Einige Spieler bevorzugen daher zuverlässigere Methoden, ohne sich um ihre Rechtmäßigkeit zu sorgen.

Ein bisschen Geschichte

Die Kunst, die zweite Dealer-Karte auszuspionieren, begann unmittelbar nach der Eröffnung legaler Casinos und der Einführung eines solchen Blackjack. Die ersten Betrüger, die solche Tricks beherrschten, gab es insbesondere in vielen amerikanischen Casinos der 30er , in denen Blackjack mit einem Deck gespielt wurde, das der Croupier in der Hand hielt.

Elektronische Kartenleser, die den Händlern die Würde einer geschlossenen Karte verraten, tauchten erst in den neunziger Jahren auf, und nicht alle Einrichtungen konnten sich noch ihrer Präsenz rühmen. All dies gab und gibt Betrügern die Möglichkeit, ihre illegalen Fähigkeiten zu üben.

Früher wurde die unterste Karte des Dealers auf zwei Arten ausspioniert.

  • Das erste war, dass sich eines der Mitglieder des Betrugsteams hinter dem Dealer an einem anderen Spieltisch befand. Er wählte die Position so, dass er das gleiche sehen konnte, was der Dealer sieht, wenn er die Ecke der Karte biegt. Wenn er Erfolg hatte, gab er seinen Partnern irgendwie ein Signal, an diesem Tisch zu spielen. Dann konnten sie ihr Spiel nur in dieser Distribution anpassen. Wenn Sie die ersten beiden Dealer-Karten kennen, ist das ganz einfach.
  • Die zweite Methode ermöglichte es, die Würde der geschlossenen Karte eines Dealers zu erkennen, als er sie vom Stapel nahm und unter die erste Karte legte. Dazu musste natürlich ein Croupier gefunden werden, der die Karten zu nachlässig verteilte und sie sehr hoch über den Tisch hob. Dann nahm einer der Betrüger eine Position in einem der letzten Kästchen ein, je nach Arbeitsstil des Händlers.

In der Regel versuchten solche Betrüger, ihre Augen hinter einer dunklen Brille oder unter dem Schirm der Kappe zu verstecken, damit niemand nicht erkennen konnte, was sie taten. Sie mussten sich auch tief zum Tisch beugen, um die Gelegenheit zu bekommen, in die Karten zu schauen. Um all dies zu erreichen, mussten sie sehr erfinderisch und künstlerisch sein. In einigen Fällen haben sie die unterste Karte eines Dealers in der Hälfte des Deals ausspioniert. Mit solchen Informationen ist es fast unmöglich zu verlieren.

Heutzutage

Sie könnten denken, dass diese Art von Betrug derzeit verschwunden ist, wenn in fast allen großen Casinos elektronische Lesegeräte installiert sind und die Händler die Würde der unteren Karte nicht selbst bestimmen müssen. Dies ist jedoch nicht ganz richtig. Die erfahrensten und professionellsten Gauner wenden immer noch erfolgreich die zweite der oben beschriebenen Methoden an und suchen nach Händlern mit mangelhafter Ausrüstung.


    http://www.123-casino-online.com http://www.123-merkur-online-casino.com http://www.bestesonlinecasino.xyz http://www.casino--online.eu http://www.casino--online.website